5 Dinge, die wir an Netflix 'The Witcher' geliebt (und gehasst) haben

The Witcher Netflix Erscheinungsdatum Gestern versehentlich veröffentlicht

Liebe / Hass: The Witcher auf Netflix Edition (Warnung: Dieser Artikel enthält Spoiler)

Irgendwann in der Mitte dieses Jahres haben Sie vielleicht die Veröffentlichung von Netflix's neuem Album verpasst – sei es, als es mit einem kleinen grünen außerirdischen Baby durch den Weltraum raste oder in der letzten Staffel als Kind gegen unerklärliche Schrecken kämpfte Serie, The Witcher. Wir gehen hier bei COGconnected nicht oft auf Fernsehserien ein, aber da es mit einem der bekanntesten RPG-Spiele dieses Jahrzehnts zu tun hat, lohnt es sich, jetzt darüber zu sprechen. Videospiele werden im Film selten angemessen behandelt, aber irgendwie hat es diesmal einen großen Unterschied gemacht, diese neueste Serie auf die Bücher zu stützen – von denen die Spiele getreu folgen. Die Show ist für Fans von The Witcher einfach phänomenal, sei es im Videospiel- oder Romanformat. Es gibt natürlich diejenigen, die nur Vergleiche und Beschwerden anstellen, aber sie neigen eher dazu, das Basismaterial zu ignorieren als das eigentliche Produkt zu kritisieren. Trotz unserer Gefühle für die Show ist keine Produktion ohne Fehler und so sind hier die 5 Dinge, die wir an der Witcher Netflix-Serie mochten – und hassten.

Wir werden die Dinge mit diesem Format ein wenig anders angehen und die schlechten Dinge zuerst aus dem Weg räumen, denn ehrlich gesagt sind sie, obwohl sie schlechte Eigenschaften haben, ziemlich überwältigend im Vergleich zu all dem Guten, das die Show getan hat Sachen aus dem Weg zuerst.

DIE HASSLISTE

5. Halb erklärter Inhalt

Es wird in der Regel Momente in einer Show geben, die zu einem späteren Zeitpunkt für weitere Erkundungen unerklärt bleiben. Im Fall von The Witcher gibt es jedoch einige Aspekte, die den Eindruck erwecken, als würden Sie bereits mit dem Quellmaterial vertraut sein. Am bemerkenswertesten ist Geralts Beutel mit Tränken und Tinkturen. Dies sind wichtige Teile eines Hexer-Arsenals und haben eine breite Palette von Funktionen. Wir sehen, dass er sie nimmt und benutzt, wenn es nötig ist, aber nichts wird über sie erklärt. Für den Betrachter, der nichts über die Überlieferung weiß, scheint dies eine Art göttlicher Trank zu sein, der alles kann, was der Benutzer möchte, anstatt eine Fülle kleiner Tränke zuzubereiten, die der Hexer selbst zubereitet. In Anbetracht der Tatsache, dass die Show mir komplette Hintergrundgeschichten über die verschiedenen Kreaturen und die Politik liefern wird, würde es nicht schaden, Jaskier beiläufig etwas über seine Tasche zu erzählen.

Netflix Hexer

4. Diese kitschigen CGI-Momente

Der Hexer ist wunderschön. Das Kostümdesign ist fantastisch und die praktischen Effekte sind großartig. Also, wenn die CGI-Momente auftauchen, sind sie so irritierend, dass sie einen wirklich aus dem Moment herausziehen, weil sie sich auf eine schlechte Weise abheben. Als das Tier des Attentäters Yennefer und ihre Eskorte angriff, sah es in den meisten Szenen schrecklich aus. Dieser goldene Drache? Es war zwar schön, aber abstoßend, und die Tatsache, dass es sprach, ohne den Mund zu bewegen, ließ es irgendwie noch falscher wirken. Einige Szenen wie Yennefers Feuer sahen wunderschön aus, aber zu anderen Zeiten verlor die Show das Gefühl einer hochwertigen Produktion und ähnelte eher einer Fernsehsendung am Nachmittag.

Netflix Hexer

3. DIESE Szene, um die Saison zu beenden

Also ja, es musste passieren, dass sich Geralt und Ciri endlich trafen. Ich habe die Szene genossen, es war schön, sie endlich zusammen zu sehen, und als Fan der Bücher und der Spiele freue ich mich darauf, zu sehen, wie sich das alles entwickelt, JEDOCH, hier entscheidest du dich, die Saison zu beenden? Es fühlt sich weniger wie ein epischer Cliffhanger oder ein eingängiger Moment an, sich an die Rippen zu klammern, sondern eher wie ein Ellbogen, als wenn man sagt: „Sehen Sie, was wir dort gemacht haben? Ja. “Ich finde es toll, dass wir sie endlich zusammen gesehen haben und du weißt, dass diese Beziehung Geralt so sehr zum Wachsen bringen wird, aber es endete einfach zu früh und in einer Hinsicht, die so viel wirkungsvoller sein könnte, um ein neues Publikum anzuziehen Mitglieder für Staffel 2.

Netflix Hexer

2. Triss Merigold schien… aus.

Okay, das Casting von Triss war wegen ihres * hämischen * Aussehens mehr als heiß umstritten, aber das ist NICHT der Punkt, den ich anstrebe. Geralt, Yennefer, Ciri, Jaskier, so viele der Darsteller waren BRILLIANT angemeldet. Diese Leute haben die Charaktere auf absolut perfekte Weise verkörpert und sowohl ihrem Videospiel- als auch ihrem Roman-Gegenstück gerecht. Triss jedoch … na ja, sie ist irgendwie platt gefallen. Es war nicht so, dass ihr Schauspiel nicht glaubwürdig war, aber ihr Charakter entsprach nicht ganz der von uns erwarteten Authentizität. Zugegeben, sie ist nur in ein paar Folgen aufgetreten, aber sie fühlte sich fast ignoriert, als ob sie keine andere starke Persönlichkeit in der Mischung haben wollten. Vielleicht war dies bis zur zweiten Staffel beabsichtigt, und ich hoffe, dass dies der Fall ist, weil ich Triss als Charakter liebe, aber was wir stattdessen bekamen, fühlte sich wie eine Stütze an.

Netflix Hexer

1. Wo sind die Folgen von Yennefer?

Eine der wichtigsten Lektionen, die wir in The Witcher gelernt haben, ist, dass Handlungen Konsequenzen haben. Tissaia war bei jeder Handlung, die Yennefer unternahm, am lautesten über die Konsequenzen für die Dinge, die sie getan hatte, und doch … was ist tatsächlich passiert? Welche Strafe erhielt sie? Sie widersetzte sich dem Rat und zwang sich, schön zu werden – ein Ritus, der nur den Aufsteigenden zuteil wurde -, und drängte sich dann auf die Seite des Königs, mit dem sie nicht zusammen sein sollte, was ebenfalls eine direkte Verletzung des Rates darstellte. Obwohl diese Zauberer alle mächtig waren, setzte Yennefer die Show fort, um sich ihren Wünschen, Regeln und Befehlen zu widersetzen, und trotz des ständigen Verhaltens von Tissaia, die sie vor den Auswirkungen warnte, womit genau wurde sie bestraft? Zwar verlor sie ihre Entscheidung, ein Kind zu bekommen, aber aufgrund ihrer Schönheit wurde sie davor gewarnt. Yennefer muss sich noch einer Strafe für all ihre Übertretungen stellen, und ich bezweifle, dass sie am Ende der Saison jemals den Status der Bruderschaft erhalten wird.

Hexer Yennefer

Schauen wir uns die 5 Dinge an, die wir an der Show geliebt haben, da die schlechten Dinge aus dem Weg sind.

Gehe zu SEITE 2…

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.