Bei Blizzard über Battle.net treten Serverprobleme und Warteschlangen aufgrund eines DDoS-Angriffs auf

Bei Blizzard über Battle.net treten Serverprobleme und Warteschlangen aufgrund eines DDoS-Angriffs auf

Heute Abend Blizzard und Battle.net Es treten Serverprobleme und lange Warteschlangen auf, die sich auf eine Vielzahl von Spielen auswirken, z Call of Duty Modern Warfare und Overwatch. Es scheint, dass die Blizzard-Server einen schweren DDoS-Angriff abwickelten und Probleme hatten, Spieler mit ihrem Spiel zu verbinden.

Es ist nicht klar, wie lange dies schon so ist oder wie lange es noch dauern wird. Im Moment könnten die Spieler damit rechnen, mehr Probleme mit dem Versuch zu haben, eine Verbindung zu ihren Lieblingsspielen von Blizzard herzustellen. Diese Probleme könnten darauf zurückzuführen sein, dass Blizzard-Mitarbeiter nicht an ihren Stationen waren und die Auswirkungen dieses Angriffs weitaus größer waren, als es hätte sein können.

Die Twitter-Seiten von Blizzard haben auf die Angriffe verwiesen, wissen jedoch nicht, wie lange sie dauern könnten. Da diese Angriffe neu sind und noch andauern, müssen wir warten, um weitere Details zu erfahren. Aufgrund der aktuellen Empfehlungen zur sozialen Distanzierung und Selbstquarantäne zur Verwaltung des Coronavirus werden diese Angriffe hoffentlich nicht mehr lange fortgesetzt. Xbox Live war bereits am 15. März für einen guten Teil des Nachmittags fertig.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.