Bungie konzentriert sich nicht auf das Schicksal 3

Bungie konzentriert sich nicht auf das Schicksal 3

Bungie-Fans müssen etwas länger auf Destiny 3 warten

In einem kürzlich geführten Interview behauptete David Dague, Kommunikationsdirektor bei Bungie, Destiny 2 sei auf absehbare Zeit das Hauptaugenmerk des Studios. Anscheinend hat das Studio einige „coole Sachen“ für ihren ersten Destiny-Titel seit der Trennung von Activision im Sinn, aber sie planen, Destiny 2 noch viel weiter zu verbessern, bevor sie eine Fortsetzung veröffentlichen. Dague gab auch zu, kein Fan der Hunter Guardians zu sein und behauptete, dass Umhänge und Messer leicht lächerlich gemacht werden. Destiny 2 ist für PS4, Xbox One, PC und Google Stadia verfügbar.

Schicksal Bungie

"Ich habe keine guten Ankündigungen für die nächsten mutigen Schritte, die wir in der Franchise machen werden", sagte David Dague. "Im Moment ist es unsere Verpflichtung und unsere Aufmerksamkeit, die Jahreszeiten, die sich im Laufe des nächsten Jahres entwickeln werden, interessant zu gestalten und einen mehrjährigen Handlungsstrang aufrechtzuerhalten, der die Spieler beschäftigt." Seien Sie entmutigend für Leute, die sich auf Bungies Fortsetzung freuten, seit sie Activision verlassen haben. "Wir werden dazu später eine Menge cooler Dinge zu sagen haben, aber ich befürchte, dass dieser Moment etwas länger warten muss."

„Um ein paar lustige Interaktionen mit der Community zu schaffen, möchte ich die Rivalität schüren. Aber ich schätze jede Klasse von Wächtern “, fuhr David Dague fort. „Die Art und Weise, wie sie sich ergänzen, wie sie sich gegenseitig begegnen, wie sie einen gesunden Wettbewerb im Schmelztiegel schaffen oder eine gute Zusammenarbeit und Zusammenarbeit in einer Art Streik oder einer Razzia. Es ist einfach so einfach, es mit Umhängen und Messern anzuziehen. Es ist also nur etwas, was wir für ein bisschen Spaß in den sozialen Medien tun. “Dague mag kein Fan von Hunters sein, aber wir haben es persönlich genossen, als sie in beiden Destiny-Titeln zu spielen.

Bist du verblüfft, dass Bungie nicht viel über den nächsten Destiny-Titel nachdenkt, oder bist du froh, dass Destiny 2 in Zukunft mehr Aufmerksamkeit erhält? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Quelle: PCGamesN

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.