Call of Duty: Der Modern Warfare Battle Royale-Modus könnte im März erscheinen

So schalten Sie GRAU 5.56 und Striker 45 in Call of Duty: Modern Warfare frei

Call of Duty: Moderner Warframe, der neueste Eintrag in der äußerst erfolgreichen Ego-Shooter-Serie von Activision, wird möglicherweise bald einen Battle Royale-Modus erhalten. Nach einem Bericht von VGCsollte der Modus Anfang März eintreffen, sofern keine Verzögerungen auftreten.

Der als Warzone bekannte Modus wurde stark angedeutet, und ein kürzlich veröffentlichtes Update enthielt einige Verweise auf den Modus in seinen Dateien. Es wird auch gemunkelt, dass der Battle Royale-Teil des Spiels eine eigenständige Version hat, mit der Spieler, die das Spiel nicht besitzen, es herunterladen und spielen können. Auf Wunsch können sie auch auf das vollständige Spiel upgraden.

Wie genau sich die Monetarisierung des Modus auswirkt, bleibt ein Rätsel. Activision und Infinity Ward machten eine große Sache mit der Umstellung des Spiels auf ein Battle-Pass-System über Standard-Mikrotransaktionen, so dass es unwahrscheinlich ist, dass der eigenständige Warzone-Modus sie enthält. Wir könnten am Ende eine Erweiterung ihres Kampfpasses sehen, mit einer neuen Stufe, um den neuen Modus abzudecken.

Wenn der Modus in nur wenigen Wochen verfügbar sein wird, stellen wir uns eine Zunahme der Teaser und allgemeinen Marketingbemühungen vor, die bald beginnen werden. Activision plant eindeutig, Warzone zu nutzen, um Menschen in das Ökosystem zu bringen, die sich noch nicht eingekauft haben Call of Duty Modern Warfare und der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, den Modus außerhalb des Spiels selbst zu bewerben.

Der Battle Royale Markt ist heiß umkämpft, mit Vierzehn Tage und PUBG Halten Sie die oberen Plätze. Dies wird nicht der erste Ausflug von Call of Duty in das Genre sein, da sich der Battle Royale-Modus von COD Mobile als sehr erfolgreich erwiesen hat und Black Ops 4 einen Battle Royale-Modus enthielt, der den Markt jedoch nicht verärgerte.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.