Call of Duty: Modern Warfare wird nicht im PlayStation Store in Russland verkauft

Call of Duty: Modern Warfare wird nicht im PlayStation Store in Russland verkauft

Es sieht so aus, als würde Sony mit der neuesten Version buchstäblich "kein Russisch" sagen Ruf der Pflicht Spiel, Moderne Kriegsführung.

Das Unternehmen hat bestätigt, dass das Spiel in Russland nicht über die digitale Front des PlayStation Store erhältlich sein wird. Der Russe Ruf der Pflicht Twitter-Account bestätigte dies heuteund bemerkte: „Im Herzen von Moderne Kriegsführung ist eine vollständig fiktive Geschichte, die sorgfältig ausgearbeitet wurde, um alle Spieler zufrieden zu stellen. SIE hat beschlossen, das Spiel nicht im russischen PS Store zu verkaufen. Wir freuen uns auf die Veröffentlichung des Spiels in digitaler Form für PC und Xbox am 25. Oktober. “

Das heißt nicht, dass das Spiel in Russland physisch nicht erhältlich sein wird. Einige Einzelhändler werden es wahrscheinlich in diesem Format führen, es sei denn, ein Verbot findet vor der Veröffentlichung des Spiels statt.

Weder Sony noch Activision haben einen Kommentar zu dieser Angelegenheit abgegeben, weshalb ein offizieller Grund derzeit nicht vorliegt. Es gibt jedoch einen interessanten Hinweis zu Farah, einem der Charaktere im Spiel.

Hier ist eine Beschreibung von Activisions Blog dreht sich um den Charakter. „Russische Soldaten, die von der russischen Regierung für ihren langjährigen Widerstand als Terrororganisation eingestuft wurden, dürfen zwischen der Terrorgruppe Al-Qatala und den Befreiungskämpfern unter Farahs Kommando keinen Unterschied machen.“ Auch hier ist nicht bekannt, ob dies der genaue Grund ist für das Spiel im russischen PlayStation Store.

Hoffentlich hören wir bald eine Antwort. Wenn man bedenkt, dass die PlayStation 4 frei von Regionen ist und andere Versionen des Stores verfügbar sind, sollten erfahrene Gamer trotzdem keine Probleme haben, das Spiel herunterzuladen. Mal sehen was passiert.

Call of Duty Modern Warfare wird am 25. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht.

(Hutspitze zu Eurogamer für die Details!)

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.