Cliff Bleszinski von Gears of War weigerte sich, im Tod zu versinken, und bedauert es jetzt

Cliff Bleszinski von Gears of War weigerte sich, im Tod zu versinken, und bedauert es jetzt

Death Stranding wird langsam zu einem All-Star-Spiel, was bedeutet, dass es eine Menge Gesichter und Leute enthält, an die wir gewöhnt sind, ob aus dem Showbiz oder der Spieleindustrie. Erst gestern haben wir geteilt, dass Conan O'Brien seinen eigenen Charakter im Spiel hat, aber es hätte noch mehr geben können.

Auf Twitter, ehemaligen Epic Games und Zahnräder des Krieges Schöpfer Cliff Bleszinski teilte mit, dass Hideo Kojima ihn gefragt habe, ob er in das Spiel mit einem NPC involviert sein wolle, dass er dies jedoch aufgrund der bekannten Probleme mit Boss Key Productions ablehnen müsse.

"Er hat mich gebeten, gescannt zu werden, als ich in Japan war, aber es war, als BKP fast vorbei war, und ich begann meine Phase der" niedrigen Lage "und habe mich abgemeldet. Irgendwie bereue ich es", sagte er und bereute es vielleicht, aus welchem ​​Grund viele Leute beteiligen sich tatsächlich an dem Projekt.

Der ursprüngliche Tweet wurde von geteilt Gott von Wars Cory Barlog, der "traurigerweise" erwähnte, dass er der einzige ist, der nicht eingeladen wurde, eine Rolle zu spielen Death Stranding. Könnte es sein, dass Kojima den Tweet bemerkt und in letzter Minute etwas hinzufügt?

Unter anderen berühmten Persönlichkeiten finden wir den Titel, den The Game Awards-Moderator und -Produzent Geoff Keighley, der ähnlich wie O'Brien ein NPC ist, der Ihnen Missionen gibt, bei denen Sie normalerweise Dinge in der gesamten Spielumgebung liefern.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.