Der Supernova-Modus der äußeren Welten – alles, was Sie wissen müssen

Der Supernova-Modus der äußeren Welten - alles, was Sie wissen müssen

Die äußeren Welten ist gerade draußen. Wenn Sie ins Spiel einsteigen möchten, haben Sie jetzt die Möglichkeit, das brandneue Science-Fiction-Rollenspiel von Obsidian Entertainment zu erleben. Du wirst bemerken, dass es sich unheimlich anfühlt wie ein Ausfallen Titel, und das ist toll. Daran ist nichts auszusetzen. Einige Spieler genießen eine Herausforderung während dieser intensiven RPGs. Die schwierigste Schwierigkeit im Spiel ist der Supernova-Modus. Hier ist, was Sie darüber wissen müssen, bevor Sie kopfüber tauchen.

Der Supernova-Modus der äußeren Welten – alles, was Sie wissen müssen

Manchmal verstecken Entwickler die größten Schwierigkeiten hinter einer Mauer und zwingen die Spieler, das Spiel mindestens einmal zu beenden, bevor sie es versuchen. Nicht in Die äußeren Welten. Für alle, die das Spiel in seiner schwersten Schwierigkeit mit einer Fülle von Herausforderungen erleben möchten, die es noch intensiver machen, haben Sie die Möglichkeit, es von der ersten Minute an zu starten, in der Sie springen.

Die Schwierigkeit des Supernova-Modus

Die Spieler werden feststellen, dass die Dinge hochgefahren werden, wenn sie das Spiel betreten. Hier sind alle wesentlichen Änderungen:

  • Gegner werden deutlich härter treffen und mehr Gesundheit haben.
  • Die Spieler müssen trinken, essen und schlafen, um das Spiel zu spielen oder sich den Konsequenzen zu stellen.
  • Wenn ein Gefährte gestürzt wird, stirbt er für immer
  • Wenn ein Spieler seinen Körper oder ein Glied lähmt, kann er es nur mit der richtigen Bettruhe heilen
  • Waffen und Rüstungen mit einer Haltbarkeit von Null sind nahezu ineffektiv
  • Spieler können nur schnell zu ihrem Schiff zurückkehren. Sie können sich nicht schnell auf der Karte fortbewegen.
  • Spieler können sich nur auf ihrem Schiff ausruhen. Sie können nicht in anderen Betten oder Orten im Spiel schlafen.
  • Spieler können nur manuell auf ihrem Schiff speichern. Sie können nicht retten, während sie mitten im Nirgendwo sind. Das Spiel speichert immer noch automatisch, aber es kommt bisher seltener vor.

Das Wichtigste an der Supernova-Schwierigkeit ist, dass die Spieler sich stark auf ihr Schiff verlassen werden. Es wird sich in jeder Hinsicht wie ihr Zuhause verhalten. Wenn sie speichern und das Spiel für die Nacht ausschalten möchten, müssen sie dorthin zurückkehren. Wenn ihre Körperteile beschädigt oder gebrochen sind, müssen sie zum Schiff zurückkehren, um geheilt zu werden. Der einzige Ort, zu dem ein Spieler schneller reisen kann, ist sein Schiff, wodurch es schwieriger wird, sich auf der Karte zurechtzufinden.

Darüber hinaus müssen die Spieler überwachen, wie viel sie essen, trinken und schlafen. Wenn sie sich keine Zeit zum Schlafen nehmen, werden sie feststellen, dass ihr Charakter für Aktionen weitaus weniger nützlich ist. Das gleiche gilt für einen Drink.

Und wenn ein Gefährte ausfällt, kann er ihn traditionell wiederbeleben und wieder aufbauen. Mit Supernova haben Gefährten jedoch die Möglichkeit, dauerhaft zu sterben. Es ist von enormer Bedeutung, ob Spieler sie mitnehmen sollten, um Aufgaben zu erledigen. Begleiter sind praktisch, also macht es Sinn.

Für Spieler, die Spaß daran haben, das Verrückte zu haben, können Sie es sofort bekommen, wenn Sie in Obsidians neues Spiel einsteigen. Es gibt viel zu tun und sie haben sich nicht mit den Parametern zurückgehalten. Die Spieler werden sich das Ende ihres Spiels verdienen, und wenn das Ihr Ding ist, können wir Sie nicht genug ermutigen, Supernova zu versuchen Die äußeren Welten.

Ich werde jedoch bei meiner "normalen" Schwierigkeit bleiben.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.