Die äußeren Welten – Der leere Mann Quest Guide

Die äußeren Welten - Der leere Mann Quest Guide

Der Leere Mann ist eine Quest, die du für Vicar Max, einen deiner Gefährten, abschließen musst Die äußeren Welten. Sie erhalten erst dann Zugang zu dieser Quest, wenn Sie das Illustrierte Manuskript abgeschlossen und Vicar Max zu Ihrer Party eingeladen haben. Sobald Sie den Unzuverlässigen zum Laufen gebracht haben, können Sie mit der Arbeit an dieser Quest beginnen.

Die äußeren Welten – Der leere Mann Quest Guide

Als erstes müssen Sie ein Sicherheitsterminal am Groundbreaker finden. Dieser Ort befindet sich am Sicherheitskontrollpunkt direkt neben dem Landeplatz. Es gibt ein paar Möglichkeiten. Sie können sich mit dem Wachmann anfreunden, indem Sie von Zeit zu Zeit mit ihm sprechen. Wenn Sie Aufgaben für andere erledigen, z. B. die Reparatur der Hitze am Groundbreaker, sollten Sie ihn davon überzeugen können, Sie schnell einzulassen. Sie finden auch einen Marktausweis in der Nähe der Sicherheitsstation, mit dem Sie mit Ihrem Holographic Shroud ins Terminal gelangen können. Nehmen Sie die Kassette aus dem Terminal und verlassen Sie sie.

Begib Dich zu Monarch

Vikar Max wird das Terminal untersuchen, wenn Sie mit ihm sprechen, und den Standort von Reginald Chaney ermitteln, einem Mann, der ihm helfen muss, das Manuskript zu übersetzen, das Sie zuvor für ihn gefunden haben. Sie müssen auf Monarch nach Fallbrook fahren. Gehen Sie zu Monarch, gehen Sie zu Chaney, um festzustellen, dass er nicht da ist, und suchen Sie danach.

Finden Sie Reginald

Im Haus finden Sie eine Notiz, die Sie darüber informiert, dass Chaney gerade auf der Suche nach Gold ist. Gehen Sie also zum Flussbett, um mit ihm zu sprechen. Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie nach Scylla fahren müssen, um den ursprünglichen Besitzer des Manuskripts zu finden. Beeil dich nicht, denn du kannst diese Quest machen, wenn du auf dem Planeten ankommst.

Hilf Max zu meditieren

Wenn du zum Einsiedler auf Scylla kommst, musst du Max helfen, an einem meditativen Hilfsexperiment teilzunehmen. Du musst Max helfen, mit den Halluzinationen umzugehen, die die Visionssuche ausmachen, also ermutige ihn, mitzumachen. Wenn alles vorbei ist, sprich mit Max, um zu sehen, wie er sich fühlt. Sie müssen lernen, ob er die gesuchte Antwort gefunden hat.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.