EA neckt erneut den Verkauf von Spielen bei Steam

EA neckt erneut den Verkauf von Spielen bei Steam

EA hat den bislang größten Hinweis fallen lassen, dass sie sich auf ein Comeback bei Steam vorbereiten, nachdem sie ein ziemlich einfach zu entzifferendes GIF über Twitter veröffentlicht haben.

Das Unternehmen traf bereits 2012 die Entscheidung, den Verkauf neuer PC-Versionen seiner Spiele über Steam einzustellen und stattdessen die eigene Plattform Origin zu erweitern. Es bedeutete, dass zuvor veröffentlichte Spiele, wie das Leerer Raum und Totraum 2, Battlefield Bad Company 2, Command & Conquer 3 und Die Sims 3, sind weiterhin bei Steam erhältlich, aber alle Fortsetzungen dieser Spiele können nur über Origin erworben werden.

Der Tweet, der eine Tasse mit EA-Branding zeigt, begleitet von keiner wirklichen Botschaft, bläst jedoch eine Menge Dampf ab, was zu dem größten Indikator führt, dass EA bereit ist, wieder mit Steam zu arbeiten. Es gibt auch Hinweise darauf, dass die Steam-Datenbank Protokolle zu Spielen enthält, die derzeit an die Origin-Plattform angehängt sind.

Es kann bedeuten, dass einige ihrer größten Spiel-Franchise-Unternehmen, wie zum Beispiel Apex Legends was in der frei spielbaren Szene immer noch gut läuft, und FIFA Das Unternehmen, das derzeit überhaupt nicht im Steam-Store präsent ist, profitiert möglicherweise von der enormen Nutzerbasis von Steam. Obwohl EA in der letzten Zeit viel negative PR verzeichnet hat, wird dies sicherlich der PC-Anwenderbasis zugute kommen, die in Wahrheit von EA mit Origin (das sich im Laufe der Jahre verzehnfacht hat) und Origin Access recht gut angenommen wurde , zusammen mit den vielen kostenlosen Spielen, die sie angeboten haben.

Der Schritt könnte auch als eine Haltung gegenüber dem jüngsten Schritt von Epic Games in die Distribution von PC-Spielen gesehen werden, da EA in der Regel nur Spiele von Erstanbietern exklusiv für Origin herstellt. Ob dies das Ende des Origin-Speichers sein könnte, ist derzeit nicht bekannt.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.