Ehemaliger Xbox-Marketingchef für PS5-Spezifikationen: "Es ist sehr viel", wenn der Preis 399 US-Dollar beträgt

Ehemaliger Xbox-Marketingchef für PS5-Spezifikationen: "Es ist sehr viel", wenn der Preis 399 US-Dollar beträgt

Der frühere Xbox-Marketingdirektor Albert Penello hat einige Überlegungen zu den vollständigen PS5-Spezifikationen geteilt und behauptet, Sony habe "ein paar sehr kluge Schritte" machen können.

Während Gamer möglicherweise von der Anzahl der Teraflops von 10,28 verblüfft waren, die im Vergleich zu den 12 Teraflops der Xbox Series X unterlegen sein dürfte, ist Penello nicht besonders beeindruckt von der Entscheidung von PlayStation, nicht so hoch mit roher Leistung zu zielen.

"Ich denke, die machen tatsächlich ein paar sehr kluge Schritte", zu denen wahrscheinlich eine weniger leistungsstarke und kostengünstigere GPU zugunsten einer agileren CPU und einer schnelleren SSD-Einheit gehört. "Denken Sie daran, ich hätte nie gedacht, dass es viel mehr als 9 tflops werden würde, also bin ich nicht enttäuscht", sagte er in einem Kommentar zu ResetEra.

Dann bot das ehemalige Xbox-Teammitglied eine Vorstellung davon an, wie viel die Konsole kosten könnte, wenn sie bis Ende des Jahres veröffentlicht wird. Obwohl er nicht behauptet, etwas Bestimmtes zu wissen oder darauf hinzuweisen, fügte er hinzu: "Wenn dieses Ding tatsächlich 399 US-Dollar kostet, denke ich, ist es sehr viel."

Sony hat sich gegenüber der aktuellen Generation einen Namen gemacht, da PlayStation 4 für 100 US-Dollar weniger als Xbox One auf den Markt gebracht wurde und die Besonderheiten berücksichtigt wurden. Es besteht die Möglichkeit, dass der Plattformbesitzer auch mit PS5 etwas Ähnliches plant.

Das japanische Unternehmen hat die vollständigen Spezifikationen seiner Next-Gen-Konsole bekannt gegeben und damit bekannt gegeben, dass es in Bezug auf die Xbox Series X weniger Teraflops geben wird, die jedoch mit einer viel schnelleren SSD ausgestattet sein werden.

Der interne SSD-Speicher wird mit 825 GB kleiner sein, kann aber auch durch Geräte erweitert werden, die nicht proprietär sind, aber vor Erreichen der Geschäfte einen Zertifizierungsprozess durchlaufen müssen.

Die Abwärtskompatibilität wird ebenfalls unterstützt, auch wenn sie etwas anders ist als erwartet. Am ersten Tag von PlayStation 5 wird jedoch nur eine kuratierte Liste von Titeln aus der PS4-Ära verfügbar sein. Es wird jedoch in den kommenden Jahren erweitert.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.