Ghost of Tsushima "Später in 2020 gestoßen", kommt aber nicht auf PS5

Ghost of Tsushima "Später in 2020 gestoßen", kommt aber nicht auf PS5

Vor ein paar Stunden berichteten wir über Der Letzte von uns Teil II Um es in ein PS5-Spiel zu verwandeln oder irgendetwas plötzlich bis zum 29. Mai 2020, nur einen Monat nach Bekanntgabe seines Erscheinungsdatums. Aber es scheint nicht die einzige Verzögerung im PlayStation-Portfolio zu sein.

Zumindest scheint es nach den neuesten Gerüchten so Geist von Tsushima wurde möglicherweise intern in ein noch späteres Startfenster für 2020 verschoben. Das ist ein Bericht von Kotakus Jason Schreier, also sieht er einigermaßen zuverlässig aus.

Es ist erwähnenswert, dass das Spiel "noch kein öffentliches Erscheinungsdatum hat", daher ist es nicht richtig zu sagen, dass sich das Spiel verzögert hat. Wie auch immer, es scheint, dass das ursprüngliche Fenster zu einem früheren Zeitpunkt repariert wurde, obwohl dies noch nicht erwähnt wurde.

"Geist von Tsushima Es gibt noch kein öffentliches Erscheinungsdatum, aber es wird auch später im Jahr 2020 veröffentlicht, um diese Verzögerung auszugleichen ", sagte Schreier. Erwarten Sie nicht, dass sie es plötzlich in ein PS5-Spiel oder ähnliches verwandeln, aber es war ursprünglich für die erste Jahreshälfte geplant – nicht mehr. "

Das Neueste von Sucker Punch sollte also ursprünglich in der ersten Jahreshälfte erscheinen, und für die zweite Jahreshälfte 2019 wurde möglicherweise eine brandneue Enthüllung erwartet, doch die Pläne wurden in den letzten Monaten oder Wochen geändert.

Der Journalist erwähnt sowieso, dass es nicht so ist, als würde das Spiel auf PlayStation 5 umgestellt, so dass es wahrscheinlich noch vor November 2020 kommen wird, wenn die nächste Konsolengeneration schließlich herauskommt.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.