In Fallout 76 müssen Sie jetzt mit privaten Servern in der richtigen Reihenfolge bezahlen

Fallout 76 Nuclear Winter

Es kostet Sie 12 US-Dollar pro Monat

Fallout 76 hat soeben eine neue Premium-Mitgliedschaft eingeführt, bei der sich Fans für 12 US-Dollar pro Monat anmelden können. Die Einführung der Premium-Mitgliedschaft ist vor allem auf den Neuzugang privater Server zurückzuführen. Für eine Weile schien es, als könnten Fallout 76-Spieler kostenlos darauf zugreifen. Aber jetzt ist klar, dass sie Geld zur Verwendung übergeben werden. Für diejenigen, die nicht gut in Mathe sind, kostet es 144 Dollar pro Jahr.

Fallout 76 Nuclear Winter

Diese Nachricht hat sich für die Fallout 76-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt, nachdem sie einen der schlimmsten Spielstarts in der letzten Zeit ertragen mussten. Als Fallout 76 gestartet wurde, war es fast unspielbar. Bugs, Pannen am Ende des Spiels und mehr waren im ganzen Spiel verstreut. Ganz zu schweigen davon, dass es fast nichts mehr zu tun gab, sobald das Spiel tatsächlich funktioniert hatte. Fallout 76 als Enttäuschung zu bezeichnen, wäre eine massive Untertreibung.

Zu keiner Überraschung haben sich viele der treuen Fans, die im Fallout-Franchise verblieben sind, zu Twitter begeben, um sich zu empören. Viele haben behauptet, Bethesda sei aus dem Kontakt mit ihren Fans und der Realität als Ganzes geraten. Viele sind verwirrt, warum sie jemals etwas tun würden, das fast garantiert eine bereits verärgerte und abgestumpfte Fangemeinde verärgert.

Positiv zu vermerken ist, dass nur einer Ihrer Freunde Premium-Mitglied sein muss, um auf private Server zugreifen zu können. Solange eine Person einen Pass hat, können Sie Ihre Freunde in Ihre eigene Welt einladen. Sobald dieser Spieler den Server verlässt, wird das Spiel jedoch abrupt beendet. Viel Glück.

Fallout 76 ist derzeit für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Quelle.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.