Laut Bungie ist die neue Quest "Korridore der Zeit" in Destiny 2 "ein Marathon, kein Sprint".

Laut Bungie ist die neue Quest "Korridore der Zeit" in Destiny 2 "ein Marathon, kein Sprint".

Gestern war ein aufregender Tag für mich Schicksal 2 Spieler. Es zeigte das traditionelle wöchentliche Zurücksetzen, aber auf den ersten Blick schien nicht viel in das Spiel geflossen zu sein. Wenn die Spieler jedoch gestern ein wenig mehr Zeit aufwenden, um mit Osiris zu sprechen, stellen sie fest, dass er eine Quest zur Verfügung hat, mit der sie zu den Korridoren der Zeit zurückkehren können. Als sie eintraten, stellten sie fest, dass die vielen Türen jetzt Symbole hatten.

Bei der Rückkehr in die reale Welt mussten die Spieler die vielen Obelisken besuchen, die in der letzten Staffel der Morgenröte eingeführt wurden, um ein Muster zu erhalten. Das Muster auf dem Obelisken zeigte die Richtung der Türöffnungen an, durch die sie gehen mussten, und als sie die Schleife beendeten, gewannen sie am Ende eine Geschichte.

Bungie hat sich gemeldet, um die neue Aufgabe in einem kurzen Tweet von seiner offiziellen Twitter-Seite zu bestätigen. Es fügt dem Rätsel nicht zu viele Teile hinzu, aber es deutet darauf hin, dass noch mehr in die Zukunft kommen wird und dass die Spieler es entdecken müssen, wenn der Inhalt langsam veröffentlicht wird.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es über 20 verschiedene Obelisk-Codes, denen Sie in den Korridoren der Zeit folgen können, um ein Stück Überlieferung zu erhalten. Einer von ihnen gibt den Spielern sogar ein neues Emblem zur Anzeige.

Wir können davon ausgehen, dass Osiris und die Sonnenuhr in der kommenden Zukunft noch viele weitere Geheimnisse mit uns teilen werden.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.