Mobile Gaming könnte bis 2020 100 Milliarden US-Dollar einsparen

Mobile Gaming könnte bis 2020 100 Milliarden US-Dollar einsparen

Mobile Gaming hat in den letzten Jahren einen Aufschwung genommen und mit Hits wie z. B. Einnahmen in Milliardenhöhe erzielt Wütende Vögel und Vierzehn Tage. Neue Daten deuten jedoch darauf hin, dass 2020 das bisher größte Jahr sein könnte.

Die Einnahmen für das neue Jahr auf dem Markt für mobile Spiele könnten nach Angaben von a neuer Bericht von App Annie, ein Unternehmen, das Analysen und Daten zu Apps verfolgt. Dies geht auf Schätzungen aus dem Vorjahr zurück, in denen die Einnahmen um 25 Prozent über den Konsolen- und PC-Ausgaben lagen.

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchtenEin Teil dieses Erfolges wird durch die Popularität von Franchise-Unternehmen generiert, die eine Anhängerschaft auf Mobilgeräten aufgebaut haben. Spiele wie Mario Kart Tour und Call of Duty Mobile haben jeweils Millionen von Downloads erreicht und mit Mikrotransaktionen enormes Geld verdient. Und mit technischen Verbesserungen an der Hardware, einschließlich 5G-Anpassung und verbesserter Technologie, ist App Annie der Ansicht, dass mobile Geräte für Gamer im Allgemeinen immer mehr zu einem „Kern“ werden.

Während der Bericht den stetigen Zuspruch von Gelegenheits- und Puzzlespielen vermerkt, halten Titel wie die oben genannten die Spieler langfristig auf dem Laufenden. Laut App Annie geben Spieler mit größerer Wahrscheinlichkeit auch Geld für Mikrotransaktionen mit Titeln wie diesen aus. Es wird darauf hingewiesen, dass Puzzle- und Arcade-Spiele mit nur 1 Prozent aller Downloads in der Minderheit sind.

Das Battle Royale-Spiel PUBG Mobile Die Spieler haben letztes Jahr die größte Aufmerksamkeit auf sich gezogen, was die Wiederspielbarkeit betrifft. während eine andere Schlacht Royale Eintrag, Garena Freies Feuerwurden am häufigsten heruntergeladen, obwohl bestimmte Nummern nicht angegeben wurden.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.