Nintendo Switch Pro soll mit einem Gehäuse aus Magnesiumlegierung und einer schnelleren CPU geliefert worden sein

Nintendo Switch Pro soll mit einem Gehäuse aus Magnesiumlegierung und einer schnelleren CPU geliefert worden sein

Nintendo Switch Pro könnte eine Änderung der Materialien erfahren, wie der aktuelle Digitimes-Bericht von Analyst Dr. Serkan Toto von Kantan Games ausführlich zeigt.

Für den ursprünglichen Bericht ist ein Abonnement erforderlich. Aufgrund von Informationen taiwanesischer Hersteller, die Berichten zufolge das nicht bestätigte Pro-Modell hergestellt haben, könnte die neueste Konsole "mit einem Gehäuse aus Magnesiumlegierung" geliefert werden.

Dies wäre eine Änderung gegenüber dem derzeitigen Kunststoffgehäuse und möglicherweise eine Lösung für Nintendo, um das Problem der Erwärmung / Überhitzung bei der Wiedergabe von Inhalten mit höherer Auflösung wie 4K zu lösen.

"Eine weitere Behauptung ist, dass das Gerät mit einer besseren CPU ausgestattet sein wird", sagt der Analyst. Die Änderungen betreffen nicht nur die GPU, um höhere Auflösungen zu erzielen, sondern auch den Prozessor, damit der betreffende Inhalt für die Spieler schneller und komfortabler zugänglich ist.

Toto führt aus, dass Digitimes in Bezug auf Gerüchte über Nintendo eine gemischte Erfolgsgeschichte vorweisen kann. All dies sollte mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Website enthüllte, dass Nintendo Switch Lite weit vor seiner Veröffentlichung in Produktion war.

Die Details, die Digitimes in seinem neuesten Bericht mitteilte, besagen, dass "ein neues Nintendo Switch-Modell" bis Mitte 2020 im Handel erhältlich sein soll. Dies wäre das gleiche Veröffentlichungsfenster wie Lite. Die Produktion soll gegen Ende März starten.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.