Origin-PCs "Big O" kombiniert PC- und Konsolenspiele

Origin-PCs "Big O" kombiniert PC- und Konsolenspiele

Die Consumer Electronics Show findet diese Woche in Las Vegas statt, und Origin – das Unternehmen für kundenspezifische Computer, nicht zu verwechseln mit dem Gaming-Schaufenster und dem Launcher von EA – verschwendet keine Zeit, um seine Dominanz an der Gaming-Front zu demonstrieren.

Das Unternehmen hat seine neueste PC-Hardware angekündigt, die “Big O ”2020 Edition. Dieser ultra-große PC hat einen netten kleinen Bonus für diejenigen, die ein bisschen mehr spielen möchten – Hardware, die auf einer ihrer Lieblingskonsolen basiert.

„Big O“ wird mit einem Micro-ATX-Chassis der Crystal-Serie 280X geliefert, das PC-Komponenten enthält, die für Anpassungen offen sind. Es stehen verschiedene CPUs zur Auswahl (AMD und Intel) sowie verschiedene Speicheroptionen (zwischen 2 TB und 4 TB SSD).

Für diese Konsolenkomponente können Sie entweder die Xbox One S von Microsoft oder die PlayStation 4 von Sony unter Verwendung des Origin-Flüssigkeitskühlsystems in das Gerät installieren. Spieler können problemlos zwischen Konsole und PC wechseln.

Dennoch fragen sich einige, warum die Konsolen der nächsten Generation, die Xbox Series X und die PlayStation 5, nicht in die Hardware integriert sind. Beachten Sie jedoch, dass dies je nach Konfiguration in Zukunft eine Option sein kann.

Die "Big O" -Hardware von Origin macht das Streamen ebenfalls einfach. Elgato installiert eine 4K60-Capture-Karte direkt im System, damit die Spieler ihre Sendungen relativ einfach einrichten können.

Der Trailer bietet einen guten Überblick über die Hardware. Es ist ein bisschen zu dick, aber wahrscheinlich der bequemste Weg, wenn Sie sowohl PC- als auch Konsolenspiele genießen möchten. (Es gibt Platz für beide, wissen Sie.)

Das "Big O" beginnt bei 2.499 US-Dollar.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.