Pokemon Go erzielt lebenslange Einnahmen von 3 Milliarden US-Dollar

Pokemon Go erzielt lebenslange Einnahmen von 3 Milliarden US-Dollar

Es wurde bestätigt, dass Pokémon Go hat seit seiner Einführung weltweit 3 ​​Milliarden Dollar verdient.

Pokémon Go ist ein Handyspiel, das auf dem beliebten Pokémon-Franchise basiert. Das Spiel war ein internationaler Hit, als es im Sommer 2016 auf den Markt kam. Alle spielten das Spiel; Menschen überall spielten es, während sie auf den Straßen gingen. Obwohl das Spiel seit seinem Start etwas verblasst ist, Pokémon Go gilt nach wie vor als eines der beliebtesten Handyspiele der Welt.

Sensorturm hat eine Reihe von Daten zusammengestellt, die die jährlichen Einnahmen für das Spiel zeigen. Seit seiner Einführung im Jahr 2016 hat der Titel insgesamt rund 3 Milliarden Dollar angesammelt.

Verwandte: Alle Mainline-Pokemon-Spiele vom Besten zum Schlechtesten

Laut den Statistiken von Sensor Tower Pokémon Go machte im Jahr 2016 832 Millionen US-Dollar, dem finanziell erfolgreichsten Jahr. Die Einnahmen von 2017 sind deutlich gesunken. Gehen Das Spiel erzielte 2017 nur 589 Millionen US-Dollar. Die Einnahmen des Spiels lagen 2018 näher an denen des Jahres 2016 und verdienten rund 816 Millionen US-Dollar. Bislang belief sich das Jahreseinkommen des Spiels im Jahr 2018 auf 774 Millionen US-Dollar.

Die Vereinigten Staaten sind der größte Markt für das Spiel. Es wird berichtet, dass US-Spieler ungefähr 1,1 Milliarden US-Dollar für das Spiel ausgegeben haben. Japan ist der zweitgrößte Geldgeber für das Spiel. Der gesamte japanische Bruttogewinn für das Spiel wird mit 884,5 Millionen US-Dollar angegeben.

Es wurde auch berichtet, dass Pokémon Go wurde 1 Milliarde Mal heruntergeladen und ist damit einer der erfolgreichsten Handytitel der Welt.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.