Rest: From the Ashes verkauft über 1 Million Exemplare und fügt den Hardcore-Modus hinzu

Rest: Aus der Asche Review - In Furious Fire geschmiedet

Rest: Aus der Asche ein großer Meilenstein

Soulsborne-Schütze Rest: Aus der Asche Laut einer Ankündigung vom Mittwoch ist es gelungen, seit dem Start im August über 1 Million Exemplare zu verkaufen. Das Entwicklerteam des Spiels bei Gunfire Games feierte den Meilenstein und kündigte auch anstehende Aktualisierungen der Inhalte an.

Überbleibsel aus der Asche

Eines dieser Updates ist der neue Hardcore-Modus, der am Donnerstag zusammen mit mehreren anderen neuen Funktionen gestartet wurde. Der neue Modus wurde als "ein neuer Spielmodus, in dem der Tod wirklich das Ende ist" beschrieben.

"Die Spieler erstellen einen neuen Hardcore-Charakter und spielen bis zu ihrem ersten Tod. Danach sind sie für immer verloren", heißt es in einer Pressemitteilung. „Um gleiche Wettbewerbsbedingungen zu gewährleisten, können Hardcore-Charaktere nur online mit anderen Hardcore-Charakteren spielen und können keine zufälligen Matchmakes erstellen. Die Spieler müssen manuell Freunde oder andere erfahrene Überlebende zu einem Spiel einladen. “

Überbleibsel aus der Asche

"Die gefährlichsten Herausforderungen werden auch großartige Belohnungen erhalten, da das Besiegen eines World Boss im Hardcore-Modus neue Ringe mit starken Effekten abwerfen wird", fuhr die Pressemitteilung fort. "Diese Gegenstände stehen allen Charakteren auf dem Konto eines Spielers zur Verfügung (alt und neu, Standard und Hardcore), nachdem sie diese erhalten haben. Dies bedeutet, dass alle zukünftigen Charaktere, einschließlich derjenigen im Hardcore-Modus, ihre Reise mit größerem Potenzial beginnen werden. “

Die nächsten inhaltlichen Aktualisierungen werden laut Pressemitteilung voraussichtlich im Jahr 2020 veröffentlicht.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten Rest: Aus der Asche Dann lesen Sie unseren Testbericht.

Quelle: Pressemitteilung

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.