Rockstar entschuldigt sich für den fehlerhaften PC-Start von Red Dead Redemption 2

Rockstar entschuldigt sich für den fehlerhaften PC-Start von Red Dead Redemption 2

Rockstar hat sich über Twitter für die Probleme entschuldigt, auf die PC-Spieler während des Spiels gestoßen sind Red Dead Redemption 2's auf der Plattform starten. Während einige der Probleme darin bestanden, das Spiel nicht über Rockstars Launcher starten zu können, litten andere auch unter viel Ruckeln beim Spielen.

Dieses Problem ist auf "unvorhergesehene Probleme im Zusammenhang mit bestimmten Kombinationen von Nvidia-Grafiktreibern, Nvidia-GPU-Karten und bestimmten CPUs" zurückzuführen. Ein Update für das Spiel wird noch heute veröffentlicht, um das Stottern der meisten Spieler zu beheben. Außerdem werden damit andere Probleme behoben, auf die die Spieler gestoßen sind. Laut dem Team muss in Zusammenarbeit mit Nvidia noch mehr Arbeit geleistet werden, um das stotternde Problem vollständig zu lösen, und es könnte einige zusätzliche Tage dauern.

Rockstart sagt weiterhin, dass es "sich aufrichtig für diese vorübergehende Unannehmlichkeit entschuldigt und Sie auf den neuesten Stand bringt, sobald wir Informationen zu teilen haben." Um sich für die Probleme zu entschuldigen, die die Spieler erlebt haben, jeder, der spielt Red Dead Redemption 2 Diese Woche und während der Ferienzeit erhalten Sie auf dem PC ein kostenloses Pflegepaket für Red Dead Redemption Online.

Red Dead Redemption 2's Der PC-Start war einer der am meisten erwarteten PC-Gaming-Momente des Jahres, und die Probleme mit dem Start dämpften die Situation für viele Menschen. Beeinflussen die Probleme den Erfolg des Spiels auf der Plattform? Mit ziemlicher Sicherheit nicht. Wenn es darum geht, Familienmitgliedern Vorschläge für geeignete Weihnachtsgeschenke zu unterbreiten, wird es immer noch auf der "Must-Have" -Liste vieler Menschen stehen.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.