Rückblick: Im Switch-Port von Tokyo Mirage Sessions #FE Encore ist es ähnlich

Rückblick: Im Switch-Port von Tokyo Mirage Sessions #FE Encore ist es ähnlich

Nintendo hat sich seit dem Erscheinen des Switch vor ein paar Jahren ziemlich darauf konzentriert, seine Wii U-Titel zu portieren, einschließlich fast seiner gesamten Bibliothek an Wii U-Spielen Mario Kart 8, Neue Super Mario Bros. Wii Uund eine Reihe anderer Spiele (abgesehen von der auffälligen Unterlassung der wahnsinnig populären und gut aufgenommenen Super Mario 3D Welt) derzeit auf dem System.

Im Jahr 2020 begeistert Nintendo die Fans mit dem Verrückten und Wundervollen Tokyo Mirage Sessions #FE, jetzt mit "Encore" auf dem Titel, wahrscheinlich, um die Fans zu unterhalten und ihre Taschen vor leer zu halten Animal Crossing: Neue Horizonte kommt in ein paar Monaten heraus.

Während wir Aspekte des Spiels besprechen könnten, die die Spieler des Originals bereits kennen und lieben werden, und eine Menge aufarbeiten könnten, die bereits über das Spiel gesagt wurden, möchten wir uns stattdessen hauptsächlich auf die neuen Ergänzungen innerhalb des Titels konzentrieren, während wir kurz darauf eingehen machte es zu Beginn zu einem großartigen Spiel.

Ein Auffrischungskurs

Tokyo Mirage Sessions #FE, ein wettbewerbsfähiges Crossover-Rollenspiel von Atlus, wurde 2015 für die Wii U veröffentlicht und kaufte zusammen die Shin Megami Tensei Serie und Feuerzeichen.

Sie spielen als eine Gruppe von Menschen, die gegen feindliche Wesen namens Mirages kämpfen und den Bewohnern Tokios eine Energiequelle namens Performa stehlen wollen. Die Geschichte dreht sich um eine Gruppe von Teenagern, die sich mit freundlichen Trugbildern verbünden (die den Namen und die Formen berühmter Trugbilder annehmen) Feuerzeichen Charaktere), um Mirage-Meister zu werden.

Nur wenn Sie in rundenbasierten RPG-Kämpfen zusammenarbeiten und die Verstecke der bösen Mirage durchsuchen, können Sie Tokio retten und die Geheimnisse rund um das Verschwinden von Menschen und genau das herausfinden, was vor sich geht.

Das Spiel ist in mehrere Spielelemente aufgeteilt. Sie bereisen reale Orte in Tokio, um die Geschichte voranzutreiben, tauchen aber auch in Gebiete ein, die als Idolaspheres (im Wesentlichen Verliese) bekannt sind, in denen die Kämpfe und das Schleifen von Rollenspielen stattfinden. Sie haben auch wiederkehrende Funktionen wie Unity und Battle Systems, die Fans des Originalspiels kennen und lieben.

Denken Sie an eine Mischung aus Shin Megami Tensei / Persona Schlachten mit Klassikern Feuerzeichen Leveling und Statistiken (sowie Jingles) in einer Welt, die sich auf Idole, Performances und Rätsel konzentriert, und Sie können sich beinahe damit abfinden, worum es im Spiel geht.

Auf die neue Bühne

Genau wie bei früheren Wii U-Ports haben Nintendo und Atlus einige, wenn auch kleinere, Extras in diese Neuveröffentlichung aufgenommen.

In der Switch-Version gibt es eine Handvoll kleiner Dinge, die Sie überraschen können, z. B. eine brandneue EX-Story, einen neuen Dungeon, ein paar neue Verbündete im Kampf und eine Vielzahl neuer Tracks. Abgesehen davon spielen Sie hauptsächlich das gleiche Spiel wie zuvor.

Es gibt auch ein paar zusätzliche Kostüme und alle vorherigen DLCs aus der Wii U-Version wurden (größtenteils) in die Switch-Version gepackt. Es gibt sogar Anspielungen auf aktuelle Titel in der Feuerzeichen Serien, wie zum Beispiel neue Threads inspiriert von der Drei Häuser Universum.

Ohne auf die Details der Spoiler einzugehen, gibt es zumindest ein paar neue Dinge, die den Leuten helfen, die das Original überarbeitet haben. In den meisten Fällen bleibt es gleich, aber viele der vorherigen Probleme sehen auch eine Rückkehr.

Gleiches Spiel, gleiche Probleme

Tokyo Mirage Sessions #FE Zugabe ist etwas, das wir nur als unvollkommenes Spiel bezeichnen können, das zwei geliebte Franchise-Unternehmen zusammenbringt, die eigentlich gar nicht zusammen gekauft werden sollten. Was sich auf dem Papier wie ein Fan-Traum anhört, war immer eine Herausforderung für ein Spiel, aber die Entwickler von Atlus haben sich bei der Wahl der Richtung für den Titel wirklich selbst übertroffen.

Der Kampf macht Spaß und ist Shin Megamis Kampfsystem. Aber die Abschnitte zum Erkunden und Lösen von Rätseln sind immer noch ziemlich langweilig, langwierig und im besten Fall langweilig.

Die Geschichte ist auch eine typische JRPG-Geschichte mit vielen Fragezeichen und schlechten Erklärungen, die bis zum Ende nicht wirklich zusammenkommen. Alles scheint einfach zu passieren, und wir und die Charaktere sollen akzeptieren, was passiert, nur weil es erzählerisch „Schicksal“ ist.

Ehrlich gesagt kann es manchmal ein ziemliches Durcheinander sein.

Der Vorhang ruft

Kurz gesagt, die Switch-Version von #FE ist dasselbe Spiel, das du auf Switch kennst, mit ein paar zusätzlichen Ausschnitten, um Langzeitfans zurückzubringen.

Es wird wahrscheinlich nicht der letzte Wii U-Port sein, aber es ist immer noch eines der besten Wii U-Spiele der vorherigen Generationen. Fans der älteren Spiele, die zurückkehren möchten, werden vielleicht einen Kick finden, wenn sie es erneut spielen, aber das Spiel ist wirklich für diejenigen, die das Original noch nie gespielt haben und das Spiel selbst ausprobieren möchten.

Haftungsausschluss: Unsere Testversion wurde mit freundlicher Genehmigung von Nintendo UK zur Verfügung gestellt.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.