Schauen Sie sich den neuen Trailer zur ersten Staffel von Call of Duty: Modern Warfare an

Call of Duty: Offensichtlich wird die moderne Kriegsführung in Russland nicht verkauft

Staffel 1 startet morgen

Die erste Staffel von Call of Duty: Modern Warfare steht vor der Tür. Ab morgen, dem 3. Dezember, wird in Staffel 1 die größte Menge an DLC veröffentlicht, die ein Call of Duty-Spiel jemals erhalten hat. Neue Waffen, Spielmodi, Spezialeinheiten und vieles mehr sind auf dem Weg.

Moderne Kriegsführung Matchmaking

Staffel 1 könnte sehr gut den Trend für die gesamte Serie setzen. Fans sollten damit rechnen, dass sie später genauso viel Content sehen werden. Infinity Ward zieht diesmal wirklich alle Register.

Eine der wichtigsten Neuerungen in der ersten Staffel sind neue Maps. Während die Karten, die im Grundspiel angeboten werden, alles andere als schrecklich sind. Sie sind zutiefst fehlerhaft. Dinge wie Camping und relativ statisches Gameplay waren und sind aufgrund des schlechten Kartendesigns weiterhin ein Problem im Spiel. Die neuen Karten, die hinzugefügt werden, werden dieses Problem hoffentlich beheben. Die Karten, die hinzugefügt werden, sind eine Handvoll alter und neuer. Etwas, das sowohl neue Fans als auch Fans alter Schule gleichermaßen genießen sollten. Eine neue Karte, die sich nur auf Ground War bezieht, wird ebenfalls hinzugefügt.

Hoffentlich ist Staffel 1 ein Zeichen der Zukunft. In den letzten Jahren hat sich Call of Duty einen ziemlich geizigen und geldgierigen Ruf erarbeitet. Aber zum Glück ist diese neue Saison insgesamt 180 aus früheren Geschäftsentscheidungen. Infinity Ward scheint wirklich, als wollten sie die Uhr ein paar Jahre zurück in ihre ruhmreichen Tage drehen.

Denken Sie daran, dass Fans nichts bezahlen müssen, um Zugang zu all diesen neuen Inhalten zu erhalten. Es ist völlig kostenlos.

Call of Duty: Modern Warfare ist für PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Quelle.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.