Schicksal 2 – Erinnerung an Omar Agah Quest Guide

Schicksal 2 - Erinnerung an Omar Agah Quest Guide

Der wöchentliche Reset in Schicksal 2 heute getroffen, und jetzt werden die Spieler eine neue Reihe von Dingen im Spiel zu tun finden. Eine neue Suche für Spieler, in der sie sich verirren können, heißt Erinnerung an Omar Agah. Wenn Sie diese Quest erhalten, werden Sie über den Mond geschickt und erhalten eine lohnende Belohnung. So schließen Sie die Quest ab.

Schicksal 2 – Erinnerung an Omar Agah Quest

Das erste, was Sie in dieser Woche tun werden, ist, mit Eris zu sprechen. Sie wird an ihrem üblichen Platz auf dem Mond sein. Wenn Sie jede Woche der Questreihe folgen und sich an die Erinnerungen erinnern, die sie an ihre gefallenen Wächter hat, dann haben Sie wahrscheinlich eine vage Vorstellung davon, was Sie tun müssen. Sie müssen Missionen rund um den Mond abschließen und einige der Feinde ausschalten, die ihn bevölkern.

Schritt 1 – Sprecht mit Eris, um die Quest zu erhalten. Besiegt einen gelben Bienenstock-Zauberer mit einem Super

Wenn du die Quest von Eris erhältst, wird sie dir einen Überblick über den Wächter geben, der mit der Erinnerung in Verbindung steht, Omar Agah. Sie waren einst ein großer Jäger, der gefangen genommen und in den Bienenstock zurückgebracht wurde, wo sie von den Kindern des Bienenstocks lebendig gefressen wurden. Nicht die angenehmste Erinnerung, aber eine bleibende.

Finde ein öffentliches Warmind-Event

Nachdem Sie es erhalten haben, besteht Ihre erste Aufgabe darin, einen mächtigen Hive-Assistenten auszuschalten. Jeder alte Zauberer wird nicht ausreichen. Sie müssen eine mit einem gelben Balken nehmen. Sie können diese Jungs an verschiedenen Orten auf dem Mond finden. Der beste Weg, es zu tun? Finde eine der öffentlichen Veranstaltungen von Warmind. Sie werden sechs Hive Wizards auf dem Event haben, und Sie können sie mit Ihrem Super frei herausholen. Es ist eine großartige Möglichkeit, sie auszuschalten. Wenn Sie diesen Teil vervollständigen, erhalten Sie ein Set von Omar Agars Messern.

Schritt 2 – Wiederherstellen von Wurfmessern, bei denen Precision Kills mit Scharfschützengewehren oder einem Bogen landen

Der nächste Schritt ist ziemlich einfach. Sie müssen Feinde mit einem Scharfschützengewehr oder einem Bogen ausschalten und einen Präzisionsschuss landen. Wenn Sie dies tun, werden Sie einige von Agars Messern zurückerhalten, nachdem Sie den Treffer landen. Du wirst das 20 Mal machen und es besteht die Möglichkeit, dass der Gegenstand fallen gelassen wird. Es kann sein, dass dies nicht immer der Fall ist. Jeder, der es liebt, einen Bogen zu benutzen, wird dies ziemlich einfach finden, obwohl das Scharfschützengewehr mit Sicherheit eine Menge Feuerkraft haben kann, um die Tötung zu sichern. Die Wahl liegt bei Ihnen.

Sie können diese Kills erzielen, indem Sie Gegner auf dem Mond ausschalten oder im Spiel in einen PvP-Modus wie Tiegel oder Gambit wechseln. Das Ausschalten eines Wächters garantiert einen Messertropfen, während ein NPC eine Chance ist. Wenn es Ihnen recht ist, konsequent zu würfeln, sollten Sie gut sein. Das ist, was Schicksal 2 dreht sich alles um.

Schritt 3 – Kehren Sie zu Eris Morn zurück und erfahren Sie mehr

Nachdem du alle gefallenen Messer eingesammelt hast, musst du zu Eris auf dem Mond zurückkehren. Sie werden feststellen, dass sie fort ist und ein Portal verlassen hat, durch das Sie wie in den anderen Zeiten hindurchgehen können. Gehen Sie es durch, finden Sie sie am Ende des Flurs und sprechen Sie mit ihr über das Zurückfordern der Messer. Du wirst dafür eine Belohnung erhalten und ihr helfen, etwas von sich zurückzugewinnen.

Du kannst weiterhin mit Eris interagieren, nachdem du deine Belohnung beansprucht hast, um mehr über Omar Agar zu erfahren. Insgesamt ist es eine ziemlich normale Aufgabe in dieser Woche, aber die Messer können etwas schwer fallen zu lassen sein. Ich brauchte nur drei Tiegelstreichhölzer, um alle mit einem Bogen zu bekommen.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.