Sony bestätigt, dass E3 dieses Jahr erneut übersprungen wird

Sony bestätigt, dass E3 dieses Jahr erneut übersprungen wird

Die Ausstellungsfläche auf der E3 2020 wird auch in diesem Jahr wieder leer sein. Sony bestätigte heute weitverbreitete Spekulationen darüber, dass das Ereignis der massiven Spielebranche zum zweiten Mal in Folge übersprungen wird.

Der Konsolenhersteller sagte GamesIndustry.biz „Wir sind der Meinung, dass die Vision der E3 2020 nicht der richtige Ort für das ist, worauf wir uns in diesem Jahr konzentrieren.“ Stattdessen sagt Sony, dass sie bei Verbraucherveranstaltungen auf der ganzen Welt auftreten wird Um neue Spiele für PlayStation 4 und PlayStation 5 vorzustellen, wird Sony bei einigen dieser Shows voraussichtlich auch die PS5 selbst vorstellen. Wahrscheinlich wird die Konsole der nächsten Generation jedoch bei einer von Sony veranstalteten Veranstaltung vorgestellt.

Verbunden: Jim Ryan: Die "größeren Unterschiede" von PlayStation 5 müssen erst noch aufgedeckt werden

Die Entscheidung von Sony, nicht an der E3 2019 teilzunehmen, führte zu zahlreichen Vorhersagen, dass die Show allmählich in den Sonnenuntergang übergeht. Mehrere Kommentatoren sagten, sie seien nicht überrascht, dass einer der größten Namen im Gaming-Bereich ausfiel. Im selben Jahr gab die ESA, die die E3 organisiert, Informationen über die Anzahl der Teilnehmer preis, die für viele wie der letzte Nagel im Sarg der Show aussahen. Nach der E3 2019 gab es Pläne, die Show in eine verbraucherorientiertere Show umzubenennen (voller aufsehenerregender Details darüber, wie die ESA die „Social Good Brand“ von E3 nutzen will, um „positive Chits für die zukünftige Verwendung“ zu erzielen) die Öffentlichkeit, in der sie nicht so begeistert aufgenommen wurden, wie es die ESA gewünscht hätte.

Sony wird voraussichtlich im Februar die PS5 vorstellen. Dann endet das kürzlich angekündigte PlayStation Experience-Programm, nachdem es einen Monat lang als Schaufenster der Marke Sony gedient hat. Ebenfalls im Februar erwartet wird das nächste PlayStation-Meeting, eine Veranstaltung, die der von Sony für die Ankündigung der PlayStation 4 im Jahr 2013 ähnlichen Veranstaltung ähnelt. Im selben Jahr nahm Sony noch an der E3 teil und enthüllte weitere Details zur bevorstehenden Konsole, was es wahrscheinlich macht, dass der Herausgeber Später in diesem Jahr wird es noch mehr eigene Events geben, bei denen es nach der offiziellen Enthüllung von PS5 langsam mehr Informationen geben kann.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.