Square Enix veröffentlicht 5 Minuten Final Fantasy VII Remake Eröffnung

Neues FF7-Remake-Filmmaterial hat Ifrit in Aktion

Die Sehenswürdigkeiten von Midgar sehen

Schlagen Sie einen Sattel auf mich und nennen Sie mich einen Chocobo. Erst gestern habe ich darüber gesprochen, dass Square Enix uns nur Screenshots zeigen wird, bis das Spiel endlich veröffentlicht wird. Dann veröffentlichen sie eine erweiterte Final Fantasy VII Remake-Eröffnung. Ich sollte öfter offen skeptisch gegenüber diesem Spiel sein. Obwohl es uns einige neue Filmsequenzen zeigt, ist es nicht wirklich neu-neu. Es gibt keine große Überraschung oder ein neues Gameplay oder ähnliches. Es ist wirklich nur eine Erweiterung der ursprünglichen Eröffnung des Spiels mit moderner Grafik.

Final Fantasy VII Remake Eröffnung

Die neuen Szenen erinnern ziemlich an die Eröffnung von Final Fantasy VII: Advent Children. Es beginnt mit einer Aufnahme von Gaias Berglandschaft und folgt dann einem Falken oder Greifvogel, als er sich Midgar nähert. Während der Vogel durch die Verschmutzung der Mako-Reaktoren geht, können wir die Metropole Midgar sehen. Es gibt große Gebäude, öffentliche Verkehrsmittel, Autobahnen und viele Straßen. Es ist auch tagsüber und tagsüber ist Midgar ein nie wirklich abgebildeter. Wir sehen auch Kinder, die mit dem Fahrrad durch die Straßen und in die Slums fahren. Bei Einbruch der Nacht gehen die Straßenlaternen an und die Mako-Reaktoren erhellen den Himmel.

An diesem Punkt beginnt die klassische Eröffnung mit Aerith, die mit dem Planeten kommuniziert. Die Eröffnung geht weiter bis zur Ankunft von AVALANCHE in Reaktor 1, wo Jesse, Biggs, Wedge, Barret und Cloud vorgestellt werden. Final Fantasy VII Remake wird am 10. April exklusiv für PS4 verfügbar sein.

Mögen Sie die neuen Szenen des Eröffnungsfilms? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Quelle: YouTube

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.