Top 10 der umsatzstärksten F2P- und P2P-Spiele von 2019

Money

Ein weiteres Jahr ist vergangen und die Zahlen sind da. Wir haben im vergangenen Jahr viele neue und interessante Titel gesehen, und hier sind einige der erfolgreichsten, zumindest was die Einnahmen angeht. Diese sind in zwei Kategorien unterteilt, eine für Free-to-Play- und eine für Pay-to-Play-Spiele.

Top 10 der umsatzstärksten Gratis-Spiele des Jahres 2019:

  • Fortnite: 1,8 Mrd. USD
  • Dungeon Fighter Online: 1,6 Mrd. USD
  • Ehre der Könige: 1,6 Mrd. USD
  • League of Legends: 1,5 Mrd. USD
  • Candy Crush Saga: 1,5 Mrd. USD
  • Pokémon GO: 1,4 Mrd. USD
  • Kreuzfeuer: 1,4 Mrd. USD
  • Schicksal / Großauftrag: 1,2 Mrd. USD
  • Spiel für den Frieden: 1,2 Mrd. USD
  • Letzter Unterschlupf: Überleben: $ 1.1B
  • Wie wir aus der Liste ersehen können, liegt Fortnite mit 1,8 Mrd. USD immer noch an der Spitze, was angesichts der allgemeinen Beliebtheit keine Überraschung ist. Auf dem zweiten Platz haben wir Dungeon Fighter Online mit 1,6 Mrd. US-Dollar bekommen. Dies ist eine beeindruckende Zahl, insbesondere angesichts der Tatsache, dass das Spiel ursprünglich vor über 14 Jahren veröffentlicht wurde. Honour of Kings ist mit 1,6 Mrd. USD knapp dahinter und beweist, dass das MOBA-Genre immer noch sehr beliebt ist. Wo wir gerade von MOBAs sprechen: League of Legends liegt mit 1,5 Mrd. USD auf dem vierten Platz, dicht gefolgt von Candy Crash Saga auf dem fünften Platz.

    Vierzehn Tage

    Wie für die Pay-to-Play (auch bekannt als Premium-Titel) ist hier die Liste enthalten Top 10 P2P-Spiele nach Einnahmen:

  • FIFA 19: 786 Millionen Dollar
  • Call of Duty: Modern Warfare: 645 Millionen US-Dollar
  • Grand Theft Auto V: 595 Mio. USD
  • FIFA 20: 504 Millionen Dollar
  • Call of Duty: Black Ops 4: 487 Millionen US-Dollar
  • NBA 2K19: 370 Mio. USD
  • Die Division 2 von Tom Clancy: 370 Mio. USD
  • Tom Clancys Rainbow Six: Belagerung: 358 Millionen US-Dollar
  • Borderlands 3: 329 Mio. USD
  • Sims 4: 311 Millionen US-Dollar
  • Wie wir sehen können, hält FIFA 19 mit 786 Millionen US-Dollar weiterhin fest an der Spitze. Auf dem 2. Platz haben wir Call of Duty: Modern Warfare mit $ 645M, eine beeindruckende Zahl, da das Spiel kurz vor Ende Oktober veröffentlicht wurde. GTA5 belegt mit 595 Millionen US-Dollar den dritten Platz und beweist, dass dieses Rockstar-Meisterwerk trotz seines Alters von über 6 Jahren immer noch sehr beliebt ist. Auf dem vierten Platz haben wir FIFA 20 mit 504 Mio. US-Dollar und Call of Duty: Black Ops 4 hält mit 487 Mio. US-Dollar den fünften Platz.

    FIFA 19

    Wie wir aus den Listen ersehen können, dominieren Free-to-Play-Spiele offensichtlich die Charts und sind bei den Spielern zweifellos beliebter. Es bleibt abzuwarten, was 2020 auf Lager hat, aber gemessen an den Zahlen ist davon auszugehen, dass Free-to-Play-Spiele noch weiter wachsen und wachsen werden als zuvor.

    You May Also Like

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.