Ubisoft verzögert Watch Dogs Legion, Rainbow Six Quarantine und Gods and Monsters

Ubisoft verzögert Watch Dogs Legion, Rainbow Six Quarantine und Gods and Monsters

Als ob die Verzögerung von Der Letzte von uns Teil II Ubisoft hat drei seiner kommenden Titel auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 verschoben.

Berichtet von MarketScreener Dies wurde heute Morgen in einem Finanzgespräch mit Yves Guillemot, Mitbegründer und CEO von Ubisoft, bestätigt Wachhunde Legion würde die geplante Release-Frist von Februar 2020 nicht einhalten. Zusammen mit dem bevorstehenden Regenbogen Sechs Quarantäne und Götter und Monster sind auch betroffen.

Guillemot sagte während des Anrufs: „Wir haben beschlossen, die Veröffentlichung von zu verschieben Götter & Monster, Regenbogen-Sechs-Quarantäne, und Wachhunde Legion bis 2020-21.

„Obwohl jedes dieser Spiele bereits eine starke Identität und ein hohes Potenzial aufweist, möchten wir, dass unsere Teams mehr Entwicklungszeit haben, um sicherzustellen, dass ihre jeweiligen Innovationen perfekt umgesetzt werden, um den Spielern ein optimales Spielerlebnis zu bieten.

„Diese Entscheidung wird erhebliche Auswirkungen auf unser Finanzergebnis für dieses Geschäftsjahr haben und steht im Widerspruch zu unseren jüngsten Erfolgen beim Aufbau eines stabileren Entwicklungsmodells. Es steht jedoch im Einklang mit unserer Strategie, den zukünftigen Wert unserer Marken zum langfristigen Nutzen unserer Mitarbeiter, Spieler und Aktionäre zu maximieren. Wir gehen davon aus, dass sich dies ab 2020-21 positiv auf unsere finanzielle Leistung auswirken wird. "

Diese Änderung überlässt dem Unternehmen nur Ghost Recon Breakpoint als ihre große Winter / Frühlings-Veröffentlichung. Ein Teil dieser Entscheidung könnte aus frühen Überprüfungen dieses Spiels hervorgegangen sein, in denen die zahlreichen Fehler notiert wurden, die darauf hindeuten, dass das Spiel möglicherweise etwas zu früh ausgeliefert wurde. Guillemot merkte an, dass das Spiel "von einem bedeutenden Teil der Community stark abgelehnt wurde".

Und es ist nicht der einzige. In dem Bericht wird auch darauf hingewiesen Tom Clancy ist die Abteilung 2 wurde von der Firma als "kommerzieller Misserfolg" eingestuft. Sie wird sie jedoch weiterhin mit Updates unterstützen, in der Hoffnung, ihre Community voranzutreiben.

Aufgrund dieser Verzögerungen wird 2020 für Ubisoft ein interessantes Jahr. Wir werden sehen, was das Unternehmen in den kommenden Monaten geplant hat.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.