VR und andere Gaming-Trends für dieses Jahr

VR and Other Gaming Trends

Gaming war schon immer ein großes Geschäft, und die Einnahmen der Branche wachsen jedes Jahr kontinuierlich. Laut dem SuperData-JahresabschlussberichtDie Branche schaffte es 2019, mehr als 120 Milliarden US-Dollar zu verdienen – 4% mehr als die 115,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018.

Ein wichtiger Grund für den Erfolg der Spielebranche liegt in ihrer ständigen Innovation. Hier sind einige der Dinge, auf die Sie sich in den kommenden Monaten freuen sollten, von der Haptik bis zur Abwärtskompatibilität.

Abo-Spiele

Ähnlich wie wir Netflix und Spotify abonnieren, um auf ihre Inhaltsbibliothek zuzugreifen, bietet Gaming die gleiche Funktion. Der Kauf einer eigenen digitalen oder physischen Kopie ist zwar noch eine Neuheit, aber die monatlichen Abonnements sind auf lange Sicht in der Regel günstiger. Streaming-Dienste wie Xbox Live und GeForce Now gibt es schon seit Jahren. Mit der kürzlich veröffentlichten Version von Google Stadia und Apple Arcade werden Abonnements auch für Mobilgeräte erhältlich sein.

Haptisches Spielen

Haptisches Spielen

Virtual Reality (VR) ist in der Branche nichts Neues. Aber jedes Jahr gelingt es ihm, die Erfahrung des Eintauchens auf ein neues Niveau zu heben. Vergangenes Jahr, HP hat festgestellt, dass zahlreiche VR-Remade-Spiele vollständig benutzerdefinierte Einstellungen erstellt haben für ihre virtuellen Titel, die ein einzigartiges Erlebnis ermöglichten. Skyrim VR hatte zum Beispiel neue Optionen wie „physisches Schleichen“, „realistisches Schwimmen“ und „realistisches Bogenzielen“, was sein Gameplay überraschend intuitiv machte.

In diesem Jahr versuchen Unternehmen, VR mit haptischer Technologie oder sensorischen Erlebnissen zu kombinieren, die das Gameplay verbessern. Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) BHaptics präsentierte ihren Prototyp für einen kabellosen Ganzkörper-Haptikanzug. Mit diesem Wearable, dem so genannten TactSuit, können Gamer die Vibrationen, Bewegungen und Soundeffekte des Spiels erleben, als wären sie ein Teil davon. Sie hatten sogar eine Demo für Sairento VR – ein Ego-Shooter-Kampfspiel für das HTC Vive und Oculus Rift.

Remakes und Remasters

Pokémon

Die Welt des Spielens schiebt immer vorwärts. Aufgrund der technologischen Fortschritte sind einige unserer Lieblingsspiele auf neueren Konsolen nicht mehr spielbar. Glücklicherweise mit der kürzlichen Ankündigung für Pokémon Mystery Dungeon: Rescue Team DX und die Beinahe-Veröffentlichung von Final Fantasy VII Remake2020 bringt viele unserer geliebten Charaktere in HD zurück. Andere Spiele, auf die man sich in diesem Jahr freuen kann, sind Resident Evil 3 Remake, System Shock Remastered, XIII Remake, Battletoads Remake, Command und Conquer, Bayonetta, Vanquish und mehr.

Rückwärtskompatibilität

2020 ist ein aufregendes Jahr für Konsolenspiele, da Sony und Microsoft die nächste Generation von Konsolen in den kommenden Monaten herausbringen werden. Und während die Aussicht auf eine bessere Grafik und Hardware für Gamer ausreicht, tun die beiden technischen Kraftpakete etwas, was seit dem Nintendo Wii U und 3DS niemand mehr getan hat: vollständige Abwärtskompatibilität. Das ist richtig; Die Xbox Series X bietet Zugriff auf vier Spielegenerationen. Das bedeutet, dass alle Spiele von der ursprünglichen Xbox bis hin zur Xbox One auf der Xbox Series X spielbar sind. Sony verspricht die gleichen Funktionen für die PS5, die jedoch nur abwärtskompatibel sind PS4-Spiele. Unabhängig davon bedeutet dies, dass kein Spiel wirklich veraltet ist. Zumindest nicht für ein weiteres Jahrzehnt.

Spiele waren schon immer Vorreiter bei technologischen Innovationen, und diese Trends bedeuten einen weiteren Fortschritt in der Spielegeschichte.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.