Wie man den Slayer-Schlüssel und das Tor auf Cultist Base in Doom: Eternal bekommt

Wie man den Slayer-Schlüssel und das Tor auf Cultist Base in Doom: Eternal bekommt

Slayer Gates sind extrem schwierige Begegnungen in Untergang: Ewig. In ihnen werden Sie in eine andere Realität versetzt, in der Sie gegen eine scheinbar endlose Welle von Dämonen kämpfen, indem Sie die Munition und das zusätzliche Leben verwenden, die Sie in Ihrer Person haben. Wenn Sie nicht genug haben, laden Sie zum nächsten Kontrollpunkt zurück und manchmal tauchen Sie mit kaum einer Kugel aus ihnen heraus. Sie müssen jedoch alle beenden, um die Anzeige für dämonische Korruption zu vervollständigen und eine letzte Waffe freizuschalten.

Gegen Ende der Mission der Kultistenbasis befindet sich ein Slayer-Tor. Es ist kurz bevor Sie den Zug benutzen, um das Terrordom zu betreten und einen der Priester zu töten. Sie finden es in dem Raum, in dem Sie die riesige Statue niederschlagen müssen, um ein Loch in die Wand zu brechen und sie als Brücke zum nächsten Raum zu verwenden. Sie möchten die Statue zuerst niederschlagen, bevor Sie dem Slayer-Tor nachgehen.

Nachdem Sie die Statue niedergeschlagen haben, schauen Sie nach links. Sie sollten eine Wand sehen, die Sie greifen können, wenn Sie herunterfallen. Tun Sie dies und greifen Sie nach der Wand. Schauen Sie hinter Ihre Position, um einen gelben Balken zu sehen. Doppelsprung dorthin, aber halte deinen Armaturenbrett. Nachdem Sie auf der Stange geschwungen haben, greifen Sie mit Ihrem Sprung nach der Wand auf der anderen Seite. Sie sollten Ihren Armaturenbrett nicht verwenden müssen, um diese beiden Orte zu erreichen, aber es ist ein nützliches Sicherheitsnetz, wenn Sie es benötigen. Drehen Sie sich an Ihrer aktuellen Position um und Sie sollten einen Dash-Kanister sehen. Um die andere Seite der Wand zu erreichen, müssen Sie Ihren Armaturenbrett und den Kanister verwenden, um sie zu erreichen.

Dort angekommen klettern Sie die Wand hinauf und betreten die obere Plattform. Sie müssen das Gelb greifen und noch weiter nach oben schwingen, und der Slayer-Schlüssel sollte genau dort für Sie verfügbar sein.

Das Slayer-Tor ist nicht weit. Das Tor, das Sie ursprünglich vom Schlüssel abgehalten hat, sollte sich öffnen, damit Sie den Raum wieder betreten können, in dem Sie die Statue zerschlagen haben. Biegen Sie nach rechts ab, hinter dem Block, mit dem Sie den Boden angehoben haben, um den Sprungschub anzuzeigen, und Sie können auf das Slayer-Tor zugreifen. Viel Glück beim Kampf.

Es gibt sechs Slayer-Schlüssel und Tore Untergang: Ewig. Sie benötigen sie, um eine versteckte Waffe in der Festung des Schicksals freizuschalten. Sie können diese Begegnungen wiederholen, wenn Sie die Missionsauswahl durchlaufen, aber am Ende erhalten Sie keinen weiteren Schlüssel. Sie können nicht auf Slayer-Schlüssel oder -Tore zugreifen oder diese erwerben, wenn Sie eine Mission mit aktivierten Cheat-Codes spielen.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.