Wie man Eisennuggets in Animal Crossing: New Horizons mahlt

Wie man Eisennuggets in Animal Crossing: New Horizons mahlt

Sie benötigen eine große Menge an Materialien, um Ihr neues Zuhause aufzubauen Animal Crossing: Neue Horizonte. Glücklicherweise finden Sie einen Großteil von ihnen auf Ihrer Insel, und das Sammeln kostet nur wenig Zeit. Sobald Sie herausgefunden haben, wie Sie sie finden können, wird es immer einfacher, genügend für Ihre Projekte zu erhalten. Eine ausgezeichnete Ressource, die Sie erwerben möchten, sind Eisennuggets.

Bevor Sie Eisennuggets finden können, müssen Sie eine Schaufel oder Axt herstellen. Sie benötigen beide, um die Eisennuggets zu finden, und obwohl eine schwache Version des Werkzeugs funktioniert, können Sie damit rechnen, dass es kaputt geht. Am besten erstellen Sie mehrere Werkzeuge, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Zeit mit dem Basteln verbringen. Um eine Schaufel herzustellen, benötigen Sie das DIY-Rezept, das Sie erhalten, nachdem Blathers sich Ihrer Insel angeschlossen haben. Die Axt stammt jedoch von Tom Nook.

Nachdem Sie eine der beiden Optionen ausgewählt haben, müssen Sie alle großen Steine ​​auf Ihrer Insel finden. Sie müssen kein bestimmtes Aussehen haben oder sich umsehen, sie müssen nur große Steine ​​sein. Gehen Sie zu ihnen, um mit dem von Ihnen gewählten Werkzeug auf sie einzuschlagen. Nach ein paar Schwüngen sollten Steine ​​herausspringen, und von Zeit zu Zeit taucht aus Ihrer harten Arbeit ein Eisennugget auf. Wenn sich der Stein, auf den Sie treffen, nicht mehr bewegt, ist es Zeit, zu einem anderen zu wechseln. Wenn Sie alle Steine ​​auf Ihrer Insel erschöpft haben, möchten Sie ein Mystery Tour-Ticket erwerben, um auf eine andere Insel zu reisen und nach ihnen zu suchen. Diese kosten 2.000 Meilen, aber Sie müssen das Nook Miles + Upgrade freischalten.

Ihre Insel ist gut dafür geeignet, alle nützlichen Ressourcen zu erschöpfen, aber Sie möchten nicht dort bleiben. Sie müssen versuchen, andere Orte zu erkunden und von zu Hause aus zu expandieren.

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.